Grundgefühle

Grundgefühle

Angst

Angst ist grundsätzlich etwas Wunderbares, sie aktiviert uns, lässt uns wachsam sein in Gefahrensituationen und setzt unser neurologisches System in Bereitschaft. Also grundsätzlich etwas Schützendes und tief körperlich Instinktives. Das komplexe an der Sache ist, wenn uns die Angst in den Verstand rutscht und zu einem ständigen Begleiter wird. (reale Angst, projizierte Angst) Die reale Angst wäre wenn wir einer tatsächlichen Bedrohung ausgesetzt wären. Die projizierte Angst entspringt einer Anhäufung an Erfahrungen, in denen wir einer realen Angst nicht Herr/Frau werden konnten, deren Ursprung oft früh kindlich oder auch im Jugendalter ist. Was soviel bedeutet wie, das wir heute als Erwachsene häufig in Ängsten hängen, die schon lange keine reale Bedrohung mehr sind und uns in gewisser Maßen handlungsunfähig machen. Was wiederum bedeutet, dass wir in unserem Leben häufig aufgrund von projizierter Angst in einer ständigen Warteschleife verharren und nicht ins TUN, also eine konkrete Handlung kommen weil……….. wir ja Angst haben vor.

Die Ängste der Menschen sind so individuell wie deren Erfahrungen. Ich habe dir aus zig Stunden Einzelarbeit die häufigsten Ängste, mit denen ich gearbeitet habe, zusammengefasst- vielleicht findest du dich ja in so manchen wieder!

Die häufigsten Ängste der Menschen sind:

Lebens und Beziehungs-Coaching

Coaching Angebot

Du möchtest mich und meine Arbeit kennenlernen? Dann vereinbare dir jetzt dein unverbindliches Erstgespräch.

Du möchtest mich und meine Arbeit kennenlernen? Dann vereinbare dir jetzt dein unverbindliches Erstgespräch.

Einige dieser Ängste stellen scheinbar keine unmittelbare Bedrohung dar. Trotzdem haben wir Angst davor. Das beste Beispiel wäre, du bist in einer Partnerschaft seit einem Jahr: alles läuft gut, trotzdem beschleicht dich immer wieder ein Gefühl der Verlustangst. Hoffentlich verlässt sie/er mich nicht usw. In den meisten Fällen, wenn ich mit meinen Kunden arbeite und ich die Frage stelle: wo hast du denn schon die Erfahrung von Verlust gemacht? Antworten sie mir, damals bei oder damals mit, usw. Also wirken hier meist alte Erfahrungen tief in uns und beeinflussen unser momentanes Handeln und Fühlen. Mein Job ist es, mit dir eine Verbindung herzustellen und klar zu machen (ins Bewusstsein bringen) warum diese Angst so präsent ist. Denn eines ist klar: hinter diesen Ängsten wartet viel Lebendigkeit auf dich!